HomeAktuelleNachrichtenJahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehren 2016

Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehren 2016

Es geht voran!

Am 04.03.2016 trafen sich wieder alle Ortsfeuerwehren der Gemeinde Jahnsdorf/Erzgeb. zur Jahreshauptversammlung im Vereinssaal in Jahnsdorf. Nach einer kurzen Einleitung begann unser Gemeindewehrleiter Frank Voitel mit seinem Bericht über das vergangen Jahr 2015.

Die Gemeindefeuerwehr besteht aus 112 Mitgliedern, davon 77 Kameradinnen und Kameraden in der aktiven Abteilung und davon 34 welche die Befähigung als Atemschutzgeräteträger besitzen. Zu diesen 112 Mitgliedern kommen noch einmal 18 Kinder und Jugendliche der Jugendfeuerwehr hinzu. Trotz dieser 77 Kameradinnen und Kameraden in den aktiven Abteilungen der Ortsfeuerwehren (37 Jahnsdorf – 14 Leukersdorf – 16 Pfaffenhain) wird es immer schwerer die Tageseinsatzbereitschaft sicherzustellen. Hierbei ist es positiv zu bewerten, dass bei einer Neueinstellung im Bauhof unserer Gemeinde im Jahr 2016 ein Feuerwehr-Kamerad aus dem Ortsteil Jahnsdorf hier einen Arbeitsplatz fand.

Auch die Personellen Veränderungen im Jahr 2015 wurden durch Frank Voitel angesprochen. So wurde in Jahnsdorf ein neuer Wehrleiter gewählt. Hier wurde Andreas Mai nach 27 Jahren im Amt des Wehrleiters durch Mario Mai abgelöst und als Stellvertreter wurde Markus Pampel wieder gewählt. In Paffenhain wurden Sebastian Rau als Wehrleiter und Thomas Grübler als Stellvertreter wieder gewählt. In Leukersdorf wurde ebenfalls Xenia Pampel als Wehrleiterin und Tobias Zöltzsch als Stellvertreter wieder gewählt. Wobei Kamerad Tobias Zöltsch im Laufe des Jahres aus persönlichen Gründen von seiner Funktion als 2. Stellvertreter des Gemeindewehrleiters sowie als Stellvertreter der Ortswehrleiterin zurück getreten ist. Kamerad Alexander Böhm übernahm kommissarisch die Funktion des Stellvertreters der Ortswehrleiterin. Die Stelle des 2. Stellvertretenden Gemeindewehrleiters wurde nicht wieder besetzt.

Finanziell gesehen lag der Mittelpunkt in 2015 auf der grundlegenden Sanierung des Gerätehauses in Leukersdorf, welche im Dezember abgeschlossen werden konnte. Aber auch weitere Ausgaben für Wartungen an den Pumpen der Fahrzeuge und ein neuer Spreizer für das hydraulische Rettungsgerät in Jahnsdorf, wurden als sehr positive Entwicklung hervorgehoben. Im Falle der Einsatzbekleidung wurde aber durch den Gemeindewehrleiter auf die baldige Erneuerung hingewiesen, da der Großteil schon Mitte der 1990er Jahre beschafft wurde und auf Grund von Verschleiß in den nächsten Jahren erneuert werden müsste. Hier wurde jedoch ein Schritt in die richtige Richtung gemacht, in dem Ende 2015 durch den Gemeinderat die Fortschreibung des Brandschutzbedarfsplan einstimmig beschlossen wurde. Dieser ist als eine Art "Fahrplan" zu sehen, in dem die kommenden Erneuerungen, Anschaffungen und Investitionen im Feuerwehrwesen der Gemeinde Jahnsdorf/Erzgeb. aufgeführt sind.

Weiterhin wurden durch Frank Voitel auch Veranstaltungen erwähnt bei denen sich die Feuerwehren bzw. Jugendfeuerwehr präsentierten. Den Höhepunkt bildeten dabei die Feierlichkeiten anlässlich des Jubiläums „50 Jahre Jugendarbeit“ im Ortsteil Jahnsdorf, welche mit einem Zeltlager im Freibad sowie einem Erlebnistag am Feuerwehrtechnischen Zentrum durchgeführt wurden. Ein wichtiger Bestandteil in jeder Freiwilligen Feuerwehr sind die Alters- und Ehrenabteilungen. Nicht nur die Traditionspflege liegt zu einem großen Teil in den Händen dieser Kameradinnen und Kameraden, auch an Aktivitäten der gesamten Wehr nehmen diese Kameradinnen und Kameraden regelmäßig aktiv teil. So ist manche Stunde der Arbeit, in und an unseren Gerätehäusern, an der Technik sowie an den Einsatz- und Traditionsfahrzeugen, den Mitgliedern dieser Abteilung zu zuschreiben.

Nach dem Bericht des Gemeindewehrleiters richtete auch unser Bürgermeister Carsten Michaelis noch ein paar Worte an die Mitglieder der Gemeindefeuerwehr und sprach seinen Dank für die ehrenamtlich geleistete Arbeit aus.

Im Anschluss an die Grußworte und Diskussion folgte ein kleiner Imbiss und danach wurden noch die unten aufgeführten Ehrungen und Beförderungen durchgeführt. Hier sei angemerkt das die Kameradinnen und Kameraden von der Ortsfeuerwehr Leukersdorf zur offiziellen Einweihung des sanierten Gerätehauses ihre Ehrungen erhalten.

 

 Neuaufnahmen in die Feuerwehr
 Schuffenhauer Toni  Oberfeuerwehrmann  Jahnsdorf
 Opitz Gisela  Feuerwehrfrauanwärter  Jahnsdorf

 

 Beförderungen:
 Liebchen Steffen  Oberfeuerwehrmann  Pfaffenhain
 Müller Thomas  Oberfeuerwehrmann  Pfaffenhain
 Nietzsche Erik  Hauptfeuerwehrmann  Jahnsdorf
 Gesell Michael  Löschmeister  Jahnsdorf
 Schelter Stefan  Löschmeister  Jahnsdorf
 Pampel Frank  Löschmeister  Jahnsdorf
 Woselin Benjamin  Hauptlöschmeister  Jahnsdorf
 Pampel Christoph  Hauptlöschmeister  Jahnsdorf
 Mai Mario  Oberbrandmeister  Jahnsdorf

 

 Dienstjubiläen
 Pampel Christoph  10 Jahre Feuerwehr  Jahnsdorf
 Nietzsche Nico  10 Jahre Feuerwehr  Jahnsdorf
 Woselin Benjamin  10 Jahre Feuerwehr  Jahnsdorf
 Alius Gerald  40 Jahre Feuerwehr  Jahnsdorf

 

Go to top