Offizielle Übergabe des SchlauchpflegezentrumSchlauchPflegeZentrum - offiziell eingeweiht

Am 5. November 2005 war es soweit: Das Schlauchpflegezentrum der Gemeinden Jahnsdorf und Neukirchen wurde offiziell den Feuerwehren Jahnsdorf, Leukersdorf, Pfaffenhain, Adorf und Neukirchen übergeben.

Standort des SPZ ist am Verkehrslandeplatz Jahnsdorf, genau gegenüber des Feuerwehrtechnischen Zentrums des Landkreises.

Nach Jahren der Planung fand der Umbau eines ehemaligen Flugplatzgebäudes ein glückliches Ende. Es wurde eine moderne Schlauchprüf- und Reinigungsanlage, sowie Lagermöglichkeiten installiert. Der Trockenturm diente früher zum Aufhängen von Fallschirmen und ist jetzt mit Aufzugstechnik für Feuerwehrschläuche bestückt. Eine Schlauchwerkstatt zur Reparatur und Instandsetzung ergänzt die Anlage. Die Schläuche werden bei der Reinigung in einem Schlauchmanagementsystem am Computer erfasst, so dass jede Reinigung und Instandsetzung genau protokolliert und nachvollzogen werden kann. Außerdem erfolgt bei der Ausgabe der Schläuche eine Fahrzeugbezogene Zuordnung um nachzuvollziehen wo sich welcher Schlauch gerade befindet.

Seit dem 01.01.2011 gehört das Schlauchpflegezentrum dem Landkreis Erzgebirge und ist dem Feuerwehrtechnischen Zentrum Erzgebirge in Pfaffenhain angegliedert.

Zum Seitenanfang